Donnerstag, 12. Januar 2012

Der Schein trügt ...

... gestern, mein halbfreier Mittwoch. Ich sitze in meiner Wohnküche, die Beine relaxt auf der Eckbank, hinter meinem Rücken der PC, vor mir der Fernseher auf dem eine Doku auf ZDF läuft... Auf dem Tisch ein Blechtüppel mit dampfendem Tee (Johannisbeerkraut zum Nerven beruhigen), daneben ein Tütchen mit Pulsnitzer Pfefferkuchenspitzen...Ich stricke Socken in rosa geringelt....relaxt... Auf dem Kopf die neuen schnurlosen Kopfhörer (ein Weihnachtsgeschenk von meinem liebsten Mann). Und was denkt ihr, hör ich gerade?
Nix da, von wegen AndreaBerg und Co ^^ Am besten strickt es sich agressiv ....XD Last.fm ist für mich der ideale Begleiter um meine Musikrichtungen schön zusammenzulegen und genau das zu hören, ohne störende Werbungen und Nachrichten.
Nebenbei hab ich noch eine Abart der Elfenstille auf den Nadeln. Hauptsächlich die Mini-Eicheln werden verwendet, mal schaun wie weit ich mit dem 100g-Knäul von Wolllust komme....

Kommentare:

  1. Hihi Sylvia,
    du wirst mir immer sympatischer :D ab und an gepflegt, harte Musik ist scho was Feines. Ich hör sowas am liebsten beim Putzen. :)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, das die Geschmäcker verschieden sind, liebe Sylvia. Diese, von Dir geliebte Musik, tut mir in der Seele weh. Aua! Das ist für mich musikalische Umweltverschmutzung vom Allergemeinsten! Ich hoffe, Du verzeihst mir das.

    Wie kann bei DER Musik ein solch schönes Tuch entstehen?

    Herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie die überschrift schon sagte...der schein trügt manchmal ^^ und das die geschmäcker verschieden sind, ist göttinseidank doch gut! mir pustet solche musik das hirn frei und acht mich locker, wobei ich bei anderen richtungen den reinen schreikrampf bekommen könnte.
      und iczh bin ne gaaaanz liebe und knuddel dich gisela ^^

      Löschen
  3. Genau..:-)Bei mir sind dann Nightwish dran:-)
    Das Tuch wird wunderschön!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Post hast du wieder fleißig Sympathiepunkte gesammelt. Ich kann zwar handarbeitstechnisch gar nichts. Aber musikalisch liegen wir eng beieinander. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Ja genau, musikalisch lässt es sich gut stricken.
    Deine Elfenstille wird ja zauberhaft,ganz zart.
    Ich denke auch schon darüber nach noch Welche zu stricken.

    LG, Lilly

    AntwortenLöschen
  6. ... mit Musik geht alles besser , das sag ich auch immer ;o)
    Dein Tuch wird super , sieht jetzt schon klasse aus ;o)

    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sylvia,

    Musikgeschmack absolut TOP und das Tuch wird ein Augenschmaus,da hast Du mich auf eine super Idee gebracht.Darf ich die Idee mit den nur kl. Eicheln im Hinterstübchen abspeichern ;) ?

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  8. Mit Musik oder einem Hörbuch strickt es sich sehr angenehm - auch das ungeliebte Bügeln geht bei mir dann besser voran :-)
    Fleißig bist Du wieder und das angestrickte Tuch sieht schon fein und edel aus.

    Grüßle von Mia

    AntwortenLöschen
  9. Die sieht aber auch super aus. Würde mir gefallen.
    LG, Anne

    AntwortenLöschen