Donnerstag, 5. Mai 2011

Männersocken ...

.. gestrickt aus einer tollen Wolle von Rellana mit einem Baumwolle/Polyesteranteil der sich klasse anfühlt und besonders strickfreundlich war. Die Farben sind schön gedeckt, so wie es "Mann" mag:) Erstaunlich leicht sind sie außerdem, für Gr. 44 habe ich nur 70 g benötigt. Mal sehn was die "Schweißfußfront" nach Benutzung zu melden hat. Da bin ich schon mal gespannt.



Dann habe ich mich nochmal im Färben versucht und gelernt, das wenn man 2 Stränge in der selben Optik haben möchte, diese gleichzeitig eintauchen sollte und nicht nacheinander. Die Farbe beim 2. Strang war nämlich wesentlich blasser als beim ersten;) Versuch macht klug!

Kommentare:

  1. Liebe Sylvia ,
    die Socken sehen ganz toll aus ;o)
    und die Wolle , spitze , die Farben sind ein Traum , gefallen mir ausserordentlich gut ;o)

    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sylvia,
    die Männersocken sind klasse geworden und die Farben sind nicht nur wunderschön, sondern passen auch zu jeglicher Kleidung. Interessante Farben hat die selbstgefärbte Wolle - wie die wohl verstrickt aussieht?

    ♥liche Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sylvia!
    Also die Socken sind nicht nur männer- sondern definitiv auch frauentauglich :) Mir würden sie nämlich auch seeeehr gut gefallen. Und Dein neues gefärbtes Strängchen (bzw. alle beide) sehen einfach gigantös aus.
    Viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Die Männersocken sind super toll,da wird es bestimmt nur Komplimente hageln:-)Aber auch die gefärbten Stränge sind eine Augenweide,sehr schöne Farbkombi hast du ausgewählt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen